sc_starmarine

Alpha 2.6 und Star Marine


Star Marine – das Modul, das schon für die Alpha 1.2 im August 2015 geplant war. Das Modul, das dann später auf „unbestimmte Zeit“ verschoben wurde. Und hier muss man sich jetzt ganz viele Seiten harscher Internetkritik vorstellen, wie dieses Modul doch niemals für Star Citizen herauskommen wird, wie Chris Roberts sich übernommen hat und überhaupt.

Star MarineNun – es ist da! Es kam mit der Star Citizen Alpha 2.6 und es sieht einfach verdammt sexy aus und fühlt sich endgeil an. Ein actionbehafteter Taktik-Shooter! Und irgendwie hat der Roberts den Zweiflern mal wieder gezeigt, wo der Hammer hängt.

Mit Star Marine neu hinzugefügte Funktionen:

  • Initale Veröffentlichung des Moduls mit zwei Karten (OP Station Demion und Echo Eleven)
  • Zwei Spielmodi
    • Elimination (King oft he Hill)
    • Last Stand (Capture & Control)
  • Granaten, Medi-Packs, Magazine teilweise in den Karten verteilt

 

Und war da noch was? Aber sicher. Die andere Ohrfeige, die Chris Roberts seinen Zweiflern verpasst hat ist ein vollkommen überarbeiteter Arena Commander mit einer Überarbeitung der Waffen, neuen Raketentypen, neuen Raketenaufhängungen und einer vollständigen Überarbeitung der Flugphysik und -geschwindigkeiten! *BÄM* (das war der Knall der schallenden Ohrfeige in Derek Smarts Gesicht!)

 

Und das soll schon alles gewesen sein? Nein – denn zudem kommen noch die Caterpillar, die Herald und die Origin 85X ins Spiel. Voll flugfähig und sowohl im Hangar, als auch im Universe-Modul flugfähig. Die Herald und die 85X sogar im Arena Commander.

Caterpillar   85X   Herald

War’s das jetzt? Hmmm…. Nö! Denn für den Arena Commander wurden noch der Spielmodus „Vanduul Swarm“ überarbeitet und ein neuer Modus „Pirate Swarm“ hinzugefügt. Cooperativ mit bis zu vier Spielern kann man nun nicht nur gegen die Vanduul mit verbesserter KI antreten, sondern auch gegen immer schwerer werdende Wellen von Piraten. Es gilt jeweils 18 Wellen zu überleben.

 

Zu guter Letzt wurden noch einige Veränderungen am Universe, am Lobby-System und am Kamerasystem durchgeführt.

 

Battle RoyaleWas kann der Braben mit seinem öden Elite? Vierpacken minus dreipacken… EINPACKEN!

Bye Bye – Elite Dangerous! Rest in hell forever!

 

Über Friedrich Nix

Friedrich Nix ist aktives Mitglied der "Ronin of Amarak" in Star Citizen und Elite: Dangerous. Im Internet auch bekannte als DoctorDigital oder seltener TheKinping oder ShadowRAM. Seit den 80ern sitzt Nix am Computern - zuerst "IBM-kompatible" PCs, später dann Commodore Computer und anschließend die moderne Generation der x86 und aktuell natürlich die x64 Generation. Grundsätzlich beschäftigt Friedrich Nix sich gerne mit Computerspielen und neuen Ideen. Doch sein präferiertes Genre sind die Space Sims. Ab und zu streamt er eine Computerspiele Session über Twitch, manchmal mischt er Musik live im Internet als SONO.